Kulturelle Bildung

In einer vielgestaltigen Stadtgesellschaft ist Kulturelle Bildung eine wichtige Voraussetzung zur Teilnahme am kulturellen Leben. Wir fördern, begleiten und beraten jährlich über 250 Projekte der Kulturellen Bildung und vernetzen die Akteure stadtweit.

Jährlich erhalten innovative, lokale und stadtweite Kooperationsprojekte über den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung zwei Millionen Euro. Seit 2008 haben wir so mehr als 100.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erreicht, die in über 2.200 Projekten und Programmen Erfahrungen mit künstlerischer Tätigkeit sammeln konnten. Mit unserer Online-Plattform „Kubinaut – Navigation Kulturelle Bildung“ machen wir Kulturelle Bildungsarbeit sichtbar, vernetzen Akteure und sichern den Erfahrungsaustausch. Gemeinsam mit Partnern wie GRIPS, TanzZeit, ErzählZeit, TUSCH und TUKI etablieren wir unser Haus, das Podewil, als einen zentralen Ort der Kulturellen Bildung in Berlin. Mit den INTERVENTIONEN kuratieren wir ein jährliches Festival, das Geflüchteten eine Bühne bietet. Regelmäßig sind landesweite, bundesweite und internationale Festivals der Kulturellen Bildung zu Gast, z.B. das Festival für sehr junge Zuschauer FRATZ und das Festival des Theaters für junges Publikum Augenblick Mal!

Laufende Projekte

Kubinaut

Die Berliner Community-Plattform für alle Akteure der Kulturellen Bildung.

Details

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

In über 2200 Projekten waren bisher rund 100.000 junge Berliner beteiligt. Mehr als 300 Schulen profitieren jährlich von der Förderung.

Details

INTERVENTIONEN

Als Tagung und Festival setzen sich die INTERVENTIONEN für mehr Diversität und den Abbau von Diskriminierung und Barrieren im Kultur- und Bildungsbereich ein.

Details

Wildes Palais

Tanz, Theater, Erzählkunst oder Debatten im Podewil, immer mit guter Musik, Drinks und Snacks.

Details
Alle Projekte der Kulturellen Bildung