Über uns

Wir vermitteln Berliner Kunst, Kultur und Geschichte einem breiten Publikum, entwickeln Veranstaltungen, vernetzen und beraten Kulturakteure und fördern Projekte der Kulturellen Bildung.

Unsere Vision

Wir möchten auf die Berliner Kunst, Kultur und Geschichte neugierig machen, am liebsten immer und überall. Unsere Projekte sind partizipativ und inklusiv angelegt, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Als gemeinnützige Landesgesellschaft verstehen wir uns als Kommunikatoren zwischen den unterschiedlichsten Akteuren aus Kultur, Bildung, Wissenschaft, Forschung, Politik und Wirtschaft. Unser Netzwerk ist der Schlüssel für ungewöhnliche Konzepte, überraschende Ideen und den unabdingbaren Transfer von Erfahrungen.

Unsere Aufgaben

Wir sind Partner des Landes Berlin und arbeiten häufig im Auftrag der Stadt. Unsere Stärke ist es, als landeseigene und gemeinnützige GmbH öffentliche Akteure auf kommunaler, Landes- und Bundesebene mit privatwirtschaftlichen Playern auf nationaler wie internationaler Ebene zusammen zu bringen, um gemeinsame temporäre Kulturprojekte zu entwickeln.
Wir veranstalten stadtweite Großprojekte und konzipieren und koordinieren Themenjahre und Stadtjubiläen, darunter die Lange Nacht der Museen, die Berlin Art Week, das Themenjahr „Zerstörte Vielfalt“ und die Jubiläen zum 20. und 25. Jahrestag des Mauerfalls mit der DOMINOAKTION und der LICHTGRENZE. 

Wir vernetzen Künstler, Kreative und kulturelle Institutionen über serviceorientierte Webportale wie Creative City Berlin, Crowdfunding Berlin, Museumsportal Berlin, Berlin Bühnen, Kubinaut - Navigation Kulturelle Bildung und Kulturförderpunkt Berlin.

Wir beraten Künstler und Kreative zu Förderprogrammen, Businessplänen und sonstigen Fördermöglichkeiten aller Art. Über einen Projektfonds fördern wir für jährlich zwei Millionen Euro lokale und stadtweite Projekte der Kulturellen Bildung. Das Podewil, Sitz unserer Gesellschaft, entwickeln wir zu einem Zentrum für Kulturelle Bildung.

Wir konzipieren und organisieren Führungen in Berliner Museen, betreuen für Museen Besucher- und Buchungssysteme, betreiben eine Telefonhotline mit Informationen zu allen Museen Berlins und sind Herausgeber des Fachmagazins MuseumsJournal.

Wir tragen die administrative Verantwortung für das Festival transmediale, die SCHAUBUDE BERLIN (Spielstätte für das Theater der Dinge) und die Videoplattform für zeitgenössischen Tanz TanzForumBerlin.